News

Kapazitäts- und Abfertigungsanalyse für den Flughafen Leipzig/Halle

Januar 2019 | Flughafenplanung

Am Flughafen Leipzig/Halle wächst das Fracht- und insbesondere das Expressfrachtgeschäft der DHL weiter. Taktische aber auch strategische Intention der Flughafengesellschaft ist es, diesen Wachstumstrend der DHL am Standort Leipzig/Halle nicht einzuschränken, sondern ihn zu befördern.

Auf Basis der seinerzeit planfestgestellten Erweiterung des Rollwegsystems und der Vorfeldflächen wird demnach für die aktuelle bzw. prognostizierte Nachfragesituation der erforderliche Standplatzbedarf für die DHL als auch der Gesamtstandplatzbedarf mittels analytischem Ansatz ermittelt werden. Zudem soll im Rahmen einer Standortanalyse geprüft, wo weitere Abfertigungskapazität hinsichtlich optimierter Abfertigungsprozesse auch unter Berücksichtigung weiterer Frachtdienstleister am Standort Leipzig/Halle vorzusehen wäre. In einem zweiten Schritt wird dann der langfristige Standplatzbedarf am Flughafen Leipzig/Halle unter Ausschöpfung der Kapazität des unabhängigen Zweibahnsystems mittels Schnellzeitsimulation ermittelt.

 

Vorfeld Flughafen Leipzig/Halle (© Flughafen Leipzig/Halle)
Vorfeld Flughafen Leipzig/Halle (© Flughafen Leipzig/Halle)