News

Gewährleistung der EASA-Konformität von Tiefbauarbeiten für ein neues Vorfeld am Flughafen Leipzig/Halle

Januar 2021 | Flughafenplanung

Die Mitteldeutsche Flughafen AG (MFAG) plant den Neubau einer zusätzlichen Vorfeldfläche (Apron 2) inklusive Betriebsstraße am Flughafen Leipzig/Halle. GfL wurde durch die GP Verkehrswegebau GmbH als verantwortliches Unternehmen der Bauausführung beauftragt, das Tiefbauprojekt qualitätssichernd in Bezug auf EASA Richtlinien-Einhaltung zu begleiten und damit ihr langjähriges Wissen in der Konformitätsprüfung speziell in Bezug auf CS-ADR-DSN einzubringen. Das Projekt soll im Spätsommer abgeschlossen sein.

Geplante Vorfeldfläche und Betriebsstraße (© Flughafen Leipzig/Halle GmbH)
Geplante Vorfeldfläche und Betriebsstraße (© Flughafen Leipzig/Halle GmbH)