Logo GfL  
  Home    Unternehmen    Leistungen    News Archiv    Referenzen    Downloads    Jobs    Kontakt    Impressum       

Referenzen

 Leistungen  Sicherheitsstudien  Hindernisuntersuchungen 

Hindernisuntersuchungen

Hindernisbegrenzungsflächen Hindernisuntersuchungen erfüllen den Zweck, die gesetzlich festgelegten Hindernisbegrenzungsflächen bzw. Hinderniserfassungsflächen um einen Flugplatz auf etwaige Durchdringungen durch künstliche oder natürliche Hindernisse zu prüfen. Die Prüfung der stets von Hindernissen freizuhaltenden Flächensysteme ist typischerweise notwendig, wenn Bauprojekte in der Nähe zur Start-/ Landebahn eines Flugplatzes avisiert werden. Für eine umfassende Beurteilung der Hindernissituation werden relative Lage und Bauhöhen der zu untersuchenden Objekte in Bezug auf die Flugplatzanlage analysiert. Die Prüfungen basieren auf folgenden gesetzlichen Richtlinien:

  • BMVBS-Hindernisrichtlinie (NfL I 328/01) und der hier fixierten restriktiven Hindernisfreiflächen basierend auf ICAO Annex 14
  • ICAO PANS-OPS Doc 8168 (vor allem OAS-Flächen – Obstacle Assessment Surfaces) sowie Hindernisfreihöhenfestlegung (OCA/H) und
  • BMVBS Allwetterrichtlinie (NfL I 1/99) und der dort enthaltenen Flächensysteme, ebenfalls basierend auf ICAO Annex 14

OAS Flächensystem Werden im Rahmen dieses Prüfverfahrens etwaige Flächenverletzungen durch Objekte identifiziert, so können bereichsweise zum Nachweis sicheren und regelmäßigen Flugbetriebes Luftfahrttechnische Untersuchungen (siehe > Aeronautical Studies) gemäß ICAO angefertigt werden, um Genehmigungsfähigkeit herzustellen. Hindernisuntersuchungen sind grundsätzlich unabhängig von der Flugplatzgröße, nehmen jedoch an Komplexität mit wachsender Anzahl an An- und Abflugverfahren sowie an Start-/Landebahnen zu.

GfL verfügt über langjährige Erfahrungen in der Hindernisuntersuchung und der Erstellung von Aeronautical Studies. Die überwiegende Zahl an Untersuchungen führte zur Genehmigungsfähigkeit der jeweiligen Vorhaben.

© 2018 All Rights Reserved. Gesellschaft für Luftverkehrsforschung.